Home » World of Warcraft » WoW Patch 4.3: Das Leerenlager & Transmogrifikation

WoW Patch 4.3: Das Leerenlager & Transmogrifikation

Das Leerenlager

Spieler wünschen sich nun schon seit Langem eine Möglichkeit, mit der sie wichtige Andenken aufbewahren können. Dazu gehören unter anderem beliebte Rüstungssets, einzigartige Questbelohnungen oder Geschenke von Freunden, ebenso wie weitere wertvolle Gegenstände, die sie auf ihren Reisen durch Azeroth gesammelt haben.

Mit Patch 4.3 können Charaktere aller Stufen die Vorzüge der neuen Technologie mit Namen „Leerenlager“ nutzen, durch die 80 langfristige Lagerplätze zugänglich werden. Die Schließfächer des Leerenlagers wird es sowohl in Sturmwind als auch in Orgrimmar geben und sie sind einfach durch Ansprechen des ansässigen Tresorhüters zugänglich.


Transmogrifikation

Ihr habt es euch gewünscht und wir haben euch erhört! In Patch 4.3 erwarten euch bisher nie da gewesene Anpassungsoptionen für das Aussehen eurer Waffen und Rüstungen. Die Astralen treten aus dem Nether und bringen eine neue Technologie mit sich – die Transmogrifikation. Mit ihr im Gepäck machen sie sich in die Hauptstädte Azeroths auf, wo sie Abenteurern einen einzigartigen Dienst anbieten – die Übertragung des Aussehens eines magischen Gegenstandes auf einen anderen. Als Lohn verlangen sie lediglich eine bescheidene Goldspende zwecks Kostendeckung.

Mehr Infos gibt es hier und hier