Home » World of Warcraft » Mists of Pandaria: Beta Tagebuch – Tag 5

Mists of Pandaria: Beta Tagebuch – Tag 5

Diesmal habe ich mit meiner Druidin den „Tempel der Jadeschlange“ besucht.

Der erste Boss „Der Weise Mari“ spawnt in der ersten Phase Adds (u. a. Elementare). In der zweiten Phase bekommt man es mit ihm selbst zutun. Er verursacht dann z. B. Flächenschaden, dem man ausweichen muss.

Der Weise Mari

Der zweite Boss „Zao“ erscheint, nachdem man vom „Lehrensucher Steinschritt“ gebeten wird, ihn zu unterstützen. Zuerst müssen 5 Sterne zerstört und dann die erscheinenden Addwellen beseitigt werden, um anschließend „Zao“ zu besiegen.

Der Kampf mit Zao

Kleiner Tipp:
Günstig Mists of Pandaria auf Amazon.de bestellen! Falls du nur einen Key benötigst -> Mists of Pandaria Key (EU)!

„Liu Flammenherz“ ist der dritte Boss und verursacht anfangs verschiedene Flächenschäden, um sich anschließend in den Drachen „Yu’lon“ zu verwandeln.

Liu Flammenherz

Abonniere den RSS Feed! So verpasst du keine News und bist immer auf dem aktuellsten Stand!

Als letzten Boss muss man den „Sha des Zweifels“ bekämpfen. Leider hat sich die Randomgruppe an dieser Stelle nach einem Wipe aufgelöst.

Sha des Zweifels

Ein kleiner Tipp, lest euch unbedingt einen vernünftigen Guide durch. Die Kämpfe sind nicht sonderlich schwer, wenn man aber die Feinheiten bei den Bosskämpfen kennt, ist das Ganze etwas entspannter.