Home » World of Warcraft » Mists of Pandaria: Währungsumrechnung – vorher und nachher

Mists of Pandaria: Währungsumrechnung – vorher und nachher

Blizzard’s Blogpost zur Währungsumrechnung für Mists of Pandaria. Die Umrechnung startet mit Patch 5.0.4 und setzt sich mit Erscheinen des Addons fort.

Aktualisiert am 27. August, 2012 um 12:00 Uhr.

Die mit Mists of Pandaria stattfindende Währungsumrechnung erfolgt in drei Phasen, die wie folgt verlaufen werden:

Mit Patch 5.0.4 am 29. August

  • Tapferkeitspunkte werden in Gerechtigkeitspunkte und Eroberungspunkte in Ehrenpunkte umgewandelt.
    • Zu diesem Zeitpunkt gibt es keine Obergrenze für die daraus resultierende Währung (Gerechtigkeitspunkte und Ehrenpunkte).
    • Ab diesem Zeitpunkt werdet ihr keine Gerechtigkeits- oder Ehrenpunkte hinzuverdienen können, falls die Umwandlung euch über die Obergrenze von 4000 Punkten pro Art bringt.
  • Die aktuelle Arenasaison endet.
  • Spieler können keine Tapferkeits- oder Eroberungspunkte mehr sammeln (für Bosse werden Gerechtigkeitspunkte vergeben, die Arenen werden geschlossen).
  • Zuvor für Tapferkeits- oder Eroberungspunkte käufliche Gegenstände sind für Gerechtigkeits- bzw. Ehrenpunkte erhältlich.

Ungefähr zwei Wochen nach Patch 5.0.4

  • Alle Ehren- und Gerechtigkeitspunkte über der Obergrenze von 4000 werden in Gold umgewandelt, zu einem Wechselkurs von 35 Silber pro Ehren- und 47 Silber pro Gerechtigkeitspunkt.
  • Die Obergrenze von 4000 Punkten pro Art bleibt bestehen.

Mit Mists of Pandaria am 25. September

  • Es können wieder Tapferkeitspunkte gesammelt werden.
    • Charaktere können bis zu 1.000 Tapferkeitspunkte pro Woche sammeln, wobei die Obergrenze für Tapferkeitspunkte pro Charakter bei 3.000 Tapferkeitspunkten liegt.
    • Tägliche Quests, zufällige Szenarien, zufällige heroische Instanzen und alle Schlachtzüge werden mit Tapferkeitspunkten belohnt.
    • Tapferkeitspunkte können in Mists of Pandaria gegen Ausrüstung mit Gegenstandsstufe 489 eingetauscht werden.
      • Diese Ausrüstung wird von den Fraktionen Klaxxi, Goldener Lotus, Shado-Pan und den Himmlischen Erhabenen verkauft.
      • Für jede Fraktion ist ein respektvoller Ruf erforderlich.
  • Eroberungspunkte können verdient werden.
    • Die Obergrenze liegt bei 4.000 Eroberungspunkten.
    • Eroberungspunkte werden für Arenakämpfe und Schlachtfelder vergeben.
    • Sie können bei den Kampfmeistern der Pandaren an der Großen Mauer gegen Ausrüstung mit Gegenstandsstufe 483 eingetauscht werden.

Mit Mists of Pandaria Patch 5.1

  • Wie Ghostcrawler im Blog Das Beutesystem in Mists of Pandaria erläutert hat, planen wir, das Tapferkeitssystem mit Patch 5.1 zu überarbeiten, sodass ihr eure Ausrüstung mit Tapferkeitspunkten verbessern könnt. Weitere Informationen erhaltet ihr nach der Veröffentlichung von Mists of Pandaria kurz vor Patch 5.1.

Habt ihr Fragen oder Kommentare zu den Währungen in World of Warcraft? Teilt sie uns in diesemDiskussionsbeitrag mit!

Quelle: eu.battle.net